Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Beispiel Newsletter

Newsletter Beispiel

April 2018

Das Glück des Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.
Marc Aurel

Liebe TeilnehmerInnen, FreundInnen und Interessierte,

die Beschaffenheit meiner Gedanken - ich habe mir angewöhnt, immer wieder einen Moment innezuhalten, meine Gedanken zu überprüfen und mich zu fragen: unterstützen sie mich? Sind sie hilfreich? Tragen sie zu meinem Glück bei?

Es gibt Tage, an denen läuft alles rund. Ich bin im Fluss, kann mich gut konzentrieren und erreiche das, was ich mir vorgenommen habe. Und dann gibt es Tage, die anders sind. Etwas kommt dazwischen, ein Kind ist krank, meine Gedanken gehen auf Wanderschaft...

Und plötzlich kann sich ein Gedankenkarussell anfangen zu drehen - schneller und schneller. Es kann sehr mächtig werden und mich gleich einem Strudel in die Tiefe ziehen.

In den letzten Jahren habe ich immer mehr gelernt, meine Gedanken zu beobachten und regelmäßig zu überprüfen. In dem Moment, wenn mir ein Gedankenkarussell bewusst wird, kann ich Stopp sagen. Ich lenke meine Gedanken bewusst in eine andere Richtung und denke an etwas, das mich unterstützt.

Forschungen zeigen, dass wir durch positive Worte unser Gehirn positiv beeinflussen können. Sagen wir oft unterstützende, wertschätzende und positive Worte, lassen sich im Gehirn messbare Veränderungen nachweisen. Gesteigertes Wohlempfinden, mehr Motivation und eine andere Selbstwahrnehmung sind die Folge.

Dabei spielt es keine Rolle, ob wir diese positiven Worte zu uns oder zu anderen sagen.

Du hast hier ein wunderbares Werkzeug, mit dem du dein Leben verändern kannst. Nutze es. Finde Worte, die sich für dich gut anfühlen und sprich sie aus. Sage sie zu dir selbst und zu anderen, immer wieder. Kontrolliere deine Gedanken und lenke sie bewusst in unterstützende, positive Bahnen.

Die Kraft und die Macht der Gedanken und Sprache stehen dir zur Verfügung.

In meinen Seminaren gebe ich Impulse und biete Begleitung an auf diesem Weg.

In den nächsten Wochen lade ich euch zu folgenden Veranstaltungen ein:

Tanzoase: Tanzen - barfuß oder mit Socken - wunderbare Musik, Zeit zum Plaudern, kleine Leckereien und dazu Getränke und Limetten-Holunderblüten-Bowle (mit und ohne Alkohol)
Eintritt: 5,-€

Die Tanzoase ist eine gemeinsame Veranstaltung von den Wegebegleitern und dem Intouch-Massagezentrum Münster

Samstag, 28. April von 20.00 - 24.00 Uhr

Lebensfreude pur: Umgeben von positiver Energie

Fühlst du dich wohl in deinem Zuhause? Unterstützen dich die Dinge, mit denen du dich umgibst? Welche Wirkung haben deine Erinnerungsstücke auf dich?

Lerne wie du das herausfindest. Mach den Zuhause zu deinem persönlichen Lieblingsplatz, der dich mit Energie erfüllt und an dem du dich rundum wohl fühlst.

Donnerstag,  3. Mai, 19.00 Uhr

Sprache schafft Wirklichkeit - bewusst Sprache schafft Veränderung
Wie kann ich so sprechen, dass mein Gegenüber mich versteht?
Welche Wirkung hat meine Sprache auf mich und mein Leben?
Bewusste Sprache schafft Klarheit, trägt zu einer guten Verständigung bei und kann unser Leben erstaunlich positiv beeinflussen.
Samstag, 5. Mai, 10:30 - 14:30 Uhr

Herzliche Grüße

Susanne Rölker

 

Wenn ihr / Sie den Newsletter nicht bekommen möchtet, schreibt bitte eine Mail an:

info@die-wegebegleiter.de

 

September 2019

Wenn eine innere Stimme dir sagt: „Du kannst nicht malen“, dann male einfach drauflos, und die Stimme wird verstummen. Vincent van Gogh

Liebe TeilnehmerInnen, FreundInnen und Interessierte,

der Herbst ist für mich eine Zeit, um loszulassen und neu zu ordnen.

So wie ich in meinem Garten die Stauden zurückgeschnitten habe, gehe ich innerlich durch meine Räume und Gärten und schaue, welche „alten, trockenen Blätter“, welche Gewohnheiten oder Verhaltensweisen ich loslassen will, welche verstaubten Ideen, Pläne und Dinge ich entsorge und wo mehr Klarheit und Ordnung guttäte.

Manches wurde umgepflanzt, um mehr Raum zu haben oder besser zur Geltung zu kommen.

Auf den Beeten wurde Kompost verteilt, um eine Grundlage für das nächste Frühjahr und neues Wachstum zu legen.

Was könnte mein persönlicher Kompost sein? Was gibt mir und meiner Seele Nahrung und legt die Grundlage für weiteres, neues Wachstum?

Vor kurzem habe ich wieder angefangen, Tagebuch zu schreiben. Es eignet sich wunderbar, um Ideen zu sammeln, Gedanken zu ordnen und Glücksmomente aufzuschreiben. Das gelingt nur, wenn ich mir die Zeit dafür nehme. Ein paar Minuten nur für mich selbst – das ist mein persönlicher „Kompost“.

Der Herbst bringt eine Fülle an bunten Blättern. Manche davon bewahre ich auf.

Aufgeschriebene Glücksmomente, Erinnerungen an schöne Momente bewahre ich wie farbige Blätter – sie sind ein Schatz, den ich jederzeit bewundern kann und an dem ich mich immer wieder erfreuen kann. So packe ich ein Schatzkästchen für dunkle Wintertage.

Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wenn ich es herausholen und genießen werde. Jedes Mal, wenn ich weiterschreibe, lacht mich das Glück aus meinem Buch an und wird präsent und gegenwärtig.

Was sind deine „alten Blätter“, die du loslassen kannst? Und welche Farbtupfer bewahrst du dir für Zeiten, in denen du sie brauchst?

Ich wünsche dir einen inspirierten und wunderbaren Herbst, der Raum schafft und Grundlagen legt für deine Ideen und Wünsche.

 

Im Dezember lade ich euch ein zu dem Seminar:

Frieden schließen mit dem inneren Kritiker: Stell dir vor, die Stimme in dir, die deine Ideen kritisiert, dich blockiert und abwertet, wird ruhiger. Stell dir vor, sie ist dein Freund und ihr kommt zu einem friedlichen Miteinander. Mit Impulsen, Mediation und Übungen machen wir uns auf dem Weg zu mehr Vertrauen, Optimismus und innerer Zufriedenheit.

Samstag, 1. Dezember, 10:30 – 14:30 Uhr

 

Interessantes in der Piusallee:

Tamalpa Leben/Kunst Prozess: mit Anja Lüpken www.seelentaenzer.de

Sonntag, 25. November, 13.00 - 15.00 Uhr

 

Seminar auf Grundlage der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

  1. und 24.11.18, Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter

www.empathisch-leben.org

 

Herzliche Grüße

Susanne Rölker

 

Wenn ihr / Sie den Newsletter nicht bekommen möchtet, schreibt bitte eine Mail an:

info@die-wegebegleiter.de

Signet Werbeagentur Osnabrück - Schöne Medien GmbHCopyright © Die Wegebegleiter, Münster